Produkte

Unser Angebot beinhaltet den Verkauf von geschlagenen und getopften Weihnachtsbäumen, Großhandel sowie Dekorationservice für Gewerbekunden. Darüber hinaus können wir Ihnen auch das notwendige Zubehör wie z.B. Weihnachtsbaum-Ständer oder Lieferservice anbieten.



Herkunft unserer Weihnachtsbäume

Unsere Weihnachtsbäume beziehen wir von Produzenten aus Dänemark und Deutschland, mit denen wir seit Jahren in sehr enger Kooperation zusammenarbeiten. Dänemark selbst ist mit ca. 4.000 Produzenten einer der wichtigsten Exporteure für den europäischen Weihnachtsbaummarkt. Unsere Arbeit beginnt bereits lange vor dem Weihnachtsfest. Im Spätsommer fahren wir selbst nach Dänemark um die passenden Bäume auszuwählen, die dann vom Produzenten fachgerecht geschlagen, für den Transport vorbereitet und Ihnen dann auf unseren Verkaufsstellen angeboten werden.

Nur frische Tannenbäume

Regelmäßige Lieferungen unserer Produzenten gewährleisten die Frische der Nadelbäume. Alle von uns angebotenen Bäume werden erst direkt vor Lieferung geschlagen.

Die Auswahl des geeigneten Christbaums

Der Aufwand lohnt sich, denn unsere Kunden wissen den Vorteil zu schätzen, nicht lange nach dem „richtigen“ Tannenbaum suchen zu müssen. Qualitätsaspekte wie z.B. der Baumwuchs, die Dichte und Farbe der Zweige und die Gleichmäßigkeit (Symmetrie) des Baumes sind wichtige Parameter, die bei der Auswahl betrachtet werden.

Der Baum sollte über ein gleichmässig gefärbtes Nadelkleid verfügen.
Die Breite des Baumes sollte nicht größer als seine Höhe und nicht geringer als seine halbe Höhe sein.
Die Quirle der Baumzweige sind im Idealfall gleichmässig über die Höhe des Baumes verteilt. Allgemein gilt bei der Begutachtung, dass die Bäume unter 150 cm Höhe mindestens 4 Quirle haben. Bäume von 150-200cm sollten mindestens 5 Quirle besitzen und Bäume über 200 cm mindestens 6 Quirle.
Der Baum sollte symmetrisch gewachsen und die Äste regelmässig um den Stamm verteilt sein. Gebrochene oder tote Äste sind fehl am Platz. Eine klar zu erkennende Spitze ist eines der Hauptmerkmale.
Eine gleichmäßig, satte grüne Färbung ist Voraussetzung für einen 1. Wahl Baum.
Die Zweige sollten frei von Flechten oder Moos sein und keine Beschädigungen der Rinde aufzeigen.

Weihnachtsbäume nach Baumart


Die Nordmanntanne ist Berlin/Brandenburg der Christbaum-Klassiker. In der Natur wächst diese Edeltanne mitunter bis zu 60m hoch und erreicht einen Stammdurchmesser von bis zu 2,00m. Das satte und kräftige Grün und auch die stark ausgeprägten, weichen Nadeln lassen sie zusammen mit dem passenden Weihnachtsschmuck zum Favoriten in Deutschland werden. Durch den gleichmäßigen Wuchs der Nordmanntanne ist sie besonders gut zum Schmücken geeignet. Die lange Haltbarkeit und die hohe Nadelfestigkeit sprechen außerdem für Ihre Beliebtheit.

Eine weitere Edeltanne ist die Nobilistanne, die in den nordamerikanischen Breiten zu finden ist. Sie ist im Gegensatz zur Nordmanntanne die wohl Größte, da sie bis zu 85m hoch wachsen kann. Ihr Stamm erreicht dabei einen Durchmesser von bis zu 2,50m. Besonders Liebhaber bevorzugen diese Tannenart nicht nur wegen des Blauschimmers, der von den samtenen, weichen Nadeln ausgeht, sondern auch wegen des angenehmen Duftes. Aufgrund des symmetrischen Wuchses und der stabilen Zweige eignet sie sich wie die Nordmanntanne sehr gut zum Schmücken. Unser Tipp zum Aufstellen: wählen Sie einen Platz am Fenster mit Sonnenlicht, da die Nobilistanne recht lichtempfindlich ist. Achten Sie hier besonders in trockenen Räumen auf eine ausreichende Feuchte während der Standzeit.

Die Rotfichte ist eine der heimischen Baumarten und war vor gut einhundert Jahren in Deutschland der eigentliche Christbaum. Gegenüber den Tannen und den Kiefern ist sie jedoch eher für feuchte und kühle Bereiche wie die Terasse, Balkon o.ä. geeignet, da ihr bei trockener Luft bald die Nadeln ausgehen. Ihr Vorteil liegt ganz klar im Preis.

Die Blaufichte (fälschlicherweise auch Blautanne oder einfach Edeltanne genannt) wird wegen der silberweißen und graugrünen Nadeln bevorzugt. Diese stehen dichter und halten auch länger als die Nadeln der Rotfichte. Blaufichten besitzen ein relativ starkes Zweiggerüst das besonders gut für die Aufnahme von schwereren Baumschmuck geeignet ist. Wie auch die Rotfichte verfügt auch die Blaufichte über einen angenehmen Duft.

Die gemeine Kiefer zählt zur weitverbreitesten Nadelbaumart in Deutschland. Ihr Wuchs geht eher in die Breite und wirkt auch wegen ihrer langen Nadeln deswegen fülliger als andere Nadelbaumarten. Kiefern sind auch wegen ihrer Haltbarkeit sehr beliebt, denn sie halten bis lange nach dem Weihnachtsfest. Sie nadeln kaum und verströmen im Zimmer den angenehm kienigen und harzigen Duft.

Adventsgestecke und Tannengrün

Ob als dekoratives Handbund für kleine Vasen oder Gestecke zum Selbstbasteln, ob als Abdeckung für Balkonkästen oder Gräber, ob lange Zweige für Bodenvasen: bei uns finden Sie immer das passende Tannengrün. Das Angebot erstreckt sich von der Nordmanntanne über Seiden- und Weymouthskiefer, bis hin zu Blaufichte und Rotfichte. Desweiteren bieten wir Ihnen fertige Advents- und Weihnachtskränze in verschiedenen Größen und Ausführungen an.

Der Tannenbaum im Topf

Wer über längere Zeit möglichst viel Freude an seinem Baum haben möchte, der entscheidet sich für einen Tannenbaum mit Topf. Die angebotenen Bäume werden mit ihren Wurzeln und geigneter Erde in die Töpfe gepflanzt. Dadurch ist eine sehr lange Haltbarkeit garantiert.

Zum Angebot stehen Nordmanntannen und Blaufichten in den Größen von ca. 60cm bis 200cm. Nach dem Fest, sollte der Baum so schnell wie möglich ausgepflanzt werden. Der Baum kann aber auch bis zum Frühjahr auf dem Balkon oder der Terrasse „überwintern“, um ihn dann an geeigneter Stelle auszupflanzen.

Pflegetipp: Die Erde des Baumes sollte immer feucht gehalten werden. Desweiteren sollte eine windgeschützte Stelle gewählt werden.

Weihnachtsbaum Zubehör

Ständersystem Easy-Fix

Das ursprünglich aus den USA stammende und in Deutschland weiterentwickelte Easy-Fix Ständersystem hat längst den Deutschen Markt erobert. Mit einer Hochleistungsbohrmaschine, die über eine Zentriervorrichtung verfügt, wird der Baumstamm mit einem konischen Loch versehen, welches passgenau auf den Aufnahmedorn des Easy-Fix Wasserständers passt. Die Baumrinde wird hierbei nicht beschädigt und der Baum kann Wasser über den Stamm ziehen und bleibt somit länger frisch. Die einfache Handhabung überzeugt ebenso, wie die stabile „Made-in-Germany-Qualität“.

Der Easyfix ist für Bäume bis zu einer Höhe von 2,50 m geeignet und ist in den Farben rot, grün, blau oder gold erhältlich. Für die individuelle Gestaltung liegen selbstklebende Sternchen bei, mit denen Sie Ihren Easy-Fix individuell gestalten können. Der Baum ist sekundenschnell aufgestellt. Lästiges justieren entfällt.

Ständersystem Krinner

Die Firma Krinner hat ein Ständersystem entwickelt, bei dem der Baum mittels Fußpedal geschlossen wird. Somit ist kein mühsames Festschrauben des Baumstammes notwendig.

Die patentierte Rundum-Ein-Seil-Technik gewährleistet eine problemlose Fixierung des Baumes und gewährleistet größtmögliche Sicherheit, was durch den TÜV mit der Vergabe des GS-Zeichens bestätigt wurde.

Aufgrund der hochwertigen Ausführung des Ständers ist es möglich, dem Käufer eine 10-jährige Garantie zu geben.